NUR DER SVE!

D-Junioren : Spielbericht Kreisliga Staffel A, 11.ST

FSV Schleiz II   SV 1990 Ebersdorf
FSV Schleiz II 1 : 8 SV 1990 Ebersdorf
(1 : 2)
D-Junioren   ::   Kreisliga Staffel A   ::   11.ST   ::   12.05.2022 (17:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

3x Jonathan Josiger, 2x Tim Säuberlich, 2x Lex Lee Gutzer, Linus Schultz

Assists

Julian Köhler, Moritz Liebmann, Tim Säuberlich, Jonathan Josiger, Lex Lee Gutzer, Lyko Lottes

Zuschauer

25

Torfolge

1:0 (6.min) - FSV Schleiz II
1:1 (16.min) - Jonathan Josiger (Julian Köhler)
1:2 (18.min) - Linus Schultz (Moritz Liebmann)
1:3 (34.min) - Tim Säuberlich
1:4 (47.min) - Jonathan Josiger (Lex Lee Gutzer)
1:5 (51.min) - Lex Lee Gutzer
1:6 (56.min) - Lex Lee Gutzer (Jonathan Josiger)
1:7 (58.min) - Tim Säuberlich (Lyko Lottes)
1:8 (59.min) - Jonathan Josiger (Tim Säuberlich)

Mit Super-Leistung zum verdienten Auswärtssieg!

Bei sommerlichen Temperaturen traten die Ebersdorfer zum Nachholspiel in Schleiz an. Nach dem 3:3 im Hinspiel erwartete man ein Duell auf Augenhöhe. Und ausgeglichen begann die Partie auch. Beide Teams spielten schnell nach vorn und mit der ersten Möglichkeit ging der Gastgeber in der 6. Minute in Führung. In Folge kam allerdings der SVE besser ins Spiel und drückte auf den Ausgleich. Dieser gelang in der 16. Minute und nur zwei Minuten später konnte mit einem sehenswerten Treffer die 2:1-Führung bejubelt werden. Bis zur Halbzeit blieb das Spiel spannend, da sich beide Seiten gute Chancen auf Tore herausspielten, diese aber nicht nutzen konnten.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit erwartete man eine druckvolle Schleizer Mannschaft, jedoch gaben jetzt klar die Ebersdorfer Gäste den Ton an. Das 3:1 nach Ballgewinn vor dem Strafraum und schnellem Abschluss wirkte beruhigend. Aber damit gab man sich nicht zufrieden. Den Gegner schon beim Spielaufbau unter Druck setzen, dazu wichtige Balleroberungen im Mittelfeld und dann mit guten Spielzügen eigene Chancen erspielen, klappte jetzt immer besser. Die daraus resultierenden Tore waren die logische Folge. Auch der FSV hatte in der zweiten Halbzeit Chancen, vor dem Tor fehlte aber die letzte Konsequenz. Somit konnte nach einer Klasse-Leistung aller eingesetzten Spieler an diesem Tag ein deutlicher Sieg bejubelt werden mit der Hoffnung darauf, dass sich die gezeigte spielerische Komponente im Laufe der Saison fortsetzt.


Quelle: ES

Fotos vom Spiel