NUR DER SVE!

1.Männer : Spielbericht Kreisliga Staffel B, 25.ST (2015/2016)

SV 1990 Ebersdorf   SV Moßbach II
SV 1990 Ebersdorf 3 : 1 SV Moßbach II
(2 : 0)
1.Männer   ::   Kreisliga Staffel B   ::   25.ST   ::   28.05.2016 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Rodger Ludewig, Thomas Kirst, Martin Ruckert

Assists

Chris Neumeister, Marco Pech

Zuschauer

45

Torfolge

1:0 (15.min) - Martin Ruckert (Chris Neumeister)
2:0 (43.min) - Thomas Kirst (Marco Pech)
2:1 (47.min) - SV Moßbach II
3:1 (65.min) - Rodger Ludewig per Elfmeter

Das muss doch für den Klassenerhalt reichen!?

Ebersdorf hat den Abstiegskracher gegen Moßbach II gewonnen!

Mit einer offensiven Ausrichtung wollte man an diesem Tag die Moßbacher Defensive unter Dauerdruck setzen. Dies gelang in der 15. min eindrucksvoll. Neumeister konnte einen Ball der Moßbacher abfangen und setzte Ruckert im Strafraum ein, der eiskalt vor Schössow blieb und zur frühen Führung einnetzte.

Ebersdorf bestimmte in der Folge weiterhin das Spielgeschehen und hatte weitere Chancen. Paduch vergab mit einem Fernschuss, Kirst und Ruckert scheiterten jeweils am Moßbacher Keeper.

Die Zuschauer mussten bis zur 43. min auf das 2:0 warten. Eine Moßbacher Ecke wurde von Pech abgefangen, seinen Pass nahm Kirst auf und vollendete nach langer Durststrecke zum 2:0 Führungstreffer.

2:0 hieß es auch zur Pause.

Die kalte Dusche gab es gleich nach Wiederanpfiff. Ein Freistoß auf den langen Pfosten brachte Zwingelberg per Kopf nach innen und Scheffler staubte zum 2:1 Anschlusstreffer ab. Die Ebersdorfer waren nun kurz geschockt. Eine Ecke segelte hauchdünn am langen Pfosten vorbei und hätte das 2:2 sein können.

Die Erlösung dann in der 65. min. Ein Moßbacher Verteidiger bekommt den Ball an den Arm und es gab Strafstoß. Ludewig verwandelte wie gewohnt sicher und der Moßbacher Willen war gebrochen.

Jetzt war Ebersdorf dem 4:1 näher aber das Schiedsrichtergespann sah bei Ritters Treffer eine vermeintliche Abseitsstellung und Ruckert scheiterte frei vor Schössow.

Von Moßbach ging Offensiv nur bei Standards Gefahr aus, die aber zu meist gut geklärt wurden.

Mit diesem Sieg hat Ebersdorf einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt gemacht und sollte am letzten Spieltag gegen Tanna den Klassenerhalt feiern können!